Kontakt
Presse
Sitemap
Impressum
FAQs
English
Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe
Besuchen Sie unsere neue Webseite!

http:\\www.cpfs.mpg.de
 
FAQ
    

Häufig gestellte Fragen

  1. Ich bin interessiert an der Forschung in Deutschland. Wo bekomme ich mehr Informationen über Forschungsgebiete, Forschungsorganisationen und Universitäten.


  2. Einen guten Überblick und interessante Informationen erhält man unter den folgenden www-Adressen: Text Link Externhttp://www.campus-germany.de und Text Link Externhttp://www.forschungsportal.net Hier finden sich auch Suchmaschinen für gezielte Fragen zu speziellen Forschungsgebieten.

  3. Ich bin interessiert an einem Studium an einer deutschen Universität. Hierüber möchte ich mehr Informationen.


  4. Nähere Informationen über Studienmöglichkeiten erhält man unter der folgenden www-Adresse: Text Link Externhttp://www.campus-germany.de/english/1.html

    Über Fördermöglichkeiten (Stipendien) erfährt man mehr unter der Adresse: Text Link Externhttp://www.campus-germany.de/english/1.7.45.html

    Hinweis: Die Max-Planck-Gesellschaft kann nur Studenten und Wissenschaftler fördern, die an Max-Planck-Instituten tätig sind. Dabei werden die individuellen Auswahl- und Förderentscheidungen von den einzelnen Instituten getroffen. Es gibt keine zentralen Bewerbungs- und Auswahlverfahren.

  5. Ich bin interessiert an der Forschung in der Max-Planck-Gesellschaft. Wo finde ich hierüber Informationen?


  6. Über die Forschung in der MPG informiert die Website der Max-Planck-Gesellschaft mit weiterführenden links zu den Text Link ExternMax-Planck-Instituten. Nützlich ist auch die Suchmaschine der MPG-Website bei gezielten Fragen zu bestimmten Forschungsgebieten.

  7. Ich bin Student und möchte an einem Forschungsprojekt in der MPG mitarbeiten. Wo gibt es hierfür Informationen? Wo und wie kann ich mich bewerben?


  8. Hervorragend qualifizierte Studierende haben an Max-Planck-Instituten die Möglichkeit, ein Thema zu bearbeiten, das gleichzeitig Teil der Forschung des Institutes ist. Akademische Grade werden jedoch von Hochschulen verliehen, da die Max-Planck-Gesellschaft dazu nicht berechtigt ist. Im Jahr 2005 waren in der Max-Planck-Gesellschaft insgesamt 2.335 studentische Hilfskräfte tätig, davon ca. 15% aus dem Ausland.

    Bei der Max-Planck-Gesellschaft gibt es kein zentrales Verfahren und keine zentrale Stelle für die Vergabe von Studienarbeiten oder Praktikantenstellen für Studenten. Jeder interessierte Student muss sich daher auf der Grundlage seines individuellen Kompetenzprofils selbst an einzelne, fachlich in Frage kommende Text Link ExternMax-Planck-Institute wenden.

  9. Ich möchte eine Promotion an einem MPI durchführen. Wo kann ich mich bewerben?


  10. Hervorragend qualifizierte Hochschulabsolventen haben an Max-Planck-Instituten die Möglichkeit, ein Promotionsvorhaben durchzuführen, das gleichzeitig Teil der Forschung des Institutes ist. Der akademische Grad wird von einer Hochschule verliehen, da die Max-Planck-Gesellschaft dazu nicht berechtigt ist. Im Jahr 2005 waren in der Max-Planck-Gesellschaft insgesamt 3.790 Doktoranden tätig, davon ca. 47% aus dem Ausland.

    Ein besonderes Instrument der Doktorandenausbildung stellen die International Max Planck Research Schools dar. Sie bieten an ausgesuchten Standorten mit exzellenten Bedingungen strukturierte englischsprachige Promotionsstudiengänge an, die Doktoranden durch die gezielte Kooperation von Max-Planck-Instituten und Universitäten hervorragende Ausbildungs- und Forschungsmöglichkeiten eröffnen.

    Bei der Max-Planck-Gesellschaft gibt es kein zentrales Verfahren und keine zentrale Stelle für die Vergabe von Doktorandenstipendien. Die Auswahlentscheidung liegt in der Verantwortung der einzelnen Max-Planck-Institute bzw. International Max Planck Reseach Schools. Jeder interessierte Hochschulabsolvent muss sich daher auf der Grundlage seines individuellen Kompetenzprofils selbst an einzelne, fachlich in Frage kommende Text Link ExternMax-Planck-Institute oder Text Link ExternInternational Max Planck Research Schools wenden.

  11. Ich bin PostDoc und möchte eine Forschungsarbeit an einem MPI durchführen. Wo ist dies möglich? Wie kann ich mich bewerben?


  12. Hervorragend qualifizierte Post-Doktoranden haben an Max-Planck-Instituten die Möglichkeit, ein Forschungsthema zu bearbeiten. Im Jahr 2005 waren in der Max-Planck-Gesellschaft insgesamt 2.211 Post-Doktoranden tätig, davon ca. 81% aus dem Ausland.

    Bei der Max-Planck-Gesellschaft gibt es kein zentrales Verfahren und keine zentrale Stelle für die Vergabe von PostDoc-Stellen. Die Auswahlentscheidung liegt dabei in der Verantwortung der einzelnen Max-Planck-Institute. Jeder interessierte Wissenschaftler muss sich daher auf der Grundlage seines individuellen Kompetenzprofils selbst an einzelne, fachlich in Frage kommende Text Link ExternMax-Planck-Institute wenden.

  13. Wie wird man Leiter einer Selbständigen Nachwuchsgruppe an einem MPI?


  14. Die Stellen für Leiter von Selbständigen Nachwuchsgruppen werden in den einschlägigen Fachzeitschriften international ausgeschrieben. Dort werden Forschungsgebiet der zukünftigen Nachwuchsgruppe und nähere Informationen zur Bewerbung, in der Regel mit Verweis auf Internetadressen zur näheren Information, veröffentlicht. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission, die vom zuständigen Vizepräsidenten bestellt und geleitet wird. Der ausgewählte Wissenschaftler wird zu einem Berufungsgespräch bei der Generalsekretärin der Max-Planck-Gesellschaft eingeladen. Nach erfolgreichen Abschluss des Berufungsgespräches erfolgt die Einweisung in die Stelle als Nachwuchsgruppenleiter.


Zuletzt geändert am 20. Juli 2009 Druckversion         Top
© 2017, Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe Impressum